referenzprojekt


WEBSTAMP


WebStamp gehört zu den 7 innovativsten Produkten der Schweizerischen Post (Geschäftsbericht 2006).
Die Applikation wurde 2006 aus 250 Produkten/Projekten für den «Best of Swiss Web-Award» nominiert. Seit Beginn 2004 bis 2012 waren wir als Projektleiter bei WebStamp tätig sowie lange Zeit auch als Applikationsmanager eingesetzt.

Während dieser Zeit führten wir 11 Projekte durch. Das System umfasste am Ende 21 Schnittstellen sowie verschiedene Auftraggeber und Anspruchsträger aus mehreren Konzernbereichen.

Teilweise wurden die Projekte parallel durchgeführt auf Grund von vorgegebenen Terminen, Konzernentscheiden oder Abhängigkeiten zu Umsystemen.

referenzprojekt


BESCHRIEB


WebStamp wurde 2004 als internetbasierte Applikation neu konzipiert und ermöglicht Kunden seit 2006 ihre persönlichen Briefmarken übers Internet zu bestellen.
Nach der Neuentwicklung wurde die Software in den laufenden Jahren gemäss Kundenbedürfnissen und den verschiedenen internen Anspruchsträgern immer weiter ausgebaut.

Die Software bietet:

  • Unterschiedliche Versionen für differente Kundenbedürfnisse
  • Unterschiedliche Sortimente für spezifische Kundengruppen
  • Externe Schnittstellen zur Anbindung von Kundensystemen
  • Anbindung an die verschiedensten internen Postsysteme zur Überwachung, Verrechnung und Datenlieferung

AUFTRAGGEBER:
DIE SCHWEIZERISCHE POST

LINK:

WWW.WEBSTAMP.CH

Es ist ein sehr gutes Gefühl zu sehen, dass die Lösung auch nach all den Jahren immer noch im Einsatz ist und auf den Elementen basiert, welche damals als Basis gelegt wurden.

Slide 1
Slide 2